Kopfgrafik
 Das Original. Erste Website im Jahre 2002 zum Thema Pferd + Ingwer.Impressum | Home |
TV-Tipp

:::  Heute 21.07.2017
von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Reitsport
CHIO Aachen 2017


:::  Heute 21.07.2017
von 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Reitsport
CHIO Aachen 2017

Weitere Sendungen in den nächsten Tagen:


:::  Am: 22.07.2017
von 07.20 Uhr bis 07.45 Uhr in MDR (HD)
• • • • • • • •
Hiphorses
Kindermagazin - heute: Mia und Charly auf dem Bauernhof


:::  Am: 22.07.2017
von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Reitsport
CHIO Aachen 2017



Hier stöbern – Unsere aktuelle Themenauswahl:
Hautnah: So wurde der Ingwer 2006 geerntet

Sri Lanka auf dem Weg zur "Normalität": Frank Neumann war auch im Frühjahr 2006 wieder dort

Pferdefoto

Sri Lanka: Bis Dezember 2004 kannte man diese kleine Idyll im Indischen Ozean hierzulande in erster Linie als Urlaubsland. Doch dann machte diese Region weltweit schlimme Schlagzeilen, als Monsterwellen (Tsunamis) weite Teile dieses Naturparadieses zerstörten. Frank Neumann, bis August 2009 Betreiber einer Gewürzmühle, war zum Zeitpunkt der Katastrophe dort und kam nur knapp mit dem Leben davon (wir berichteten 2005). Er versprach damals, er werde auch weiterhin Sri Lanka die Treue halten. Und ... er hielt Wort: Im Frühjahr 2006 war er wieder dort. Und wieder brachte er exklusiv für die pferdeglueck-Besucher einzigartige Bilder heim(...)
 weiterlesen...  |

Auch Aida braucht keine "Pferdeflüsterer"

Schrittweise in den Jahren dazu gelernt: "Instinktiv wusste ich, dass es meine Schuld war"

Pferdefoto

Kaum ein Beitrag unter pferdeglueck.de hat so viele Reaktionen nach sich gezogen wie unser Kommentar zur "Pferdeflüsterei". Neben den fast ausschließlich zustimmenden Zuschriften gab es natürlich auch einige leidenschaftliche Proteste. Es ist und bleibt eben eine eher unbequeme und ungewohnte Sicht auf den Andrea-Kutsch-Mythos. Inzwischen mehren sich allerdings Gerüchte, wonach Kutsch-Ziehvater Monty Roberts selber den Kommerz-Rummel um seine deutsche "Niederlassung" Andrea Kutsch mehr und mehr mit Unbehagen beobachtet. Eine der engagiertesten Reaktionen erreichte uns von Aida Sabri aus Berlin, die nun – frisch und glücklich verheiratet – Aida Warnke heißt. Sie stellt auch ihre beiden Pferde vor(...)
 weiterlesen...  |

Tinker Gustav war der "Prototyp"

Wie man den Kampf gegen Durchfall und Kotwasser schließlich doch gewinnen kann

Pferdefoto

Die Kotbeschaffenheit gibt wesentliche Hinweise auf die Gesundheit des Pferdes sowie auch auf die Futterverwertung und den Zustand der Darmflora, die Lebensgemeinschaft der im Darm befindlichen Bakterien (Symbiose), das Säure-Basen-Gleichgewicht und nicht zuletzt auf das Immunsystem und die körpereigene Abwehr. Immerhin sind ca. 80 % der Immunzellen im Darm angesiedelt. Der Kot sollte gut geballt, feucht, glänzend und von brauner Farbe sein – ohne starken, unangenehmen und untypischen Geruch(...)
 weiterlesen...  |

Wenn bei Pferden das Immunsystem "spinnt"

Sommerekzem: Oft stimmt wieder einmal die Balance im Pferdefutter nicht

Pferdefoto

Immer weiter steigt die Anzahl der vom Sommerekzem und weiteren allergischen Problemen betroffenen Pferde. Längst sind nicht nur Isländer, sondern sämtliche Pferderassen betroffen. Auch heute noch sind viele Ursachen ungeklärt, bewiesen ist, dass verschiedene Faktoren zum Sommerekzem beitragen. Auslöser sind zwar die Culicuides Spezies (im Sprachgebrauch Mücken oder Gnitzen), jedoch sind für die Sensibilisierung weitere, zum Teil gänzlich ungeklärte Ursachen, verantwortlich. Die genetische Disposition, das Stoffwechselgeschehen, ein problematischer Intestinal- und Digestionstrakt mit gestörter Symbiose, in welchem sich über 80 % der Immunzellen befinden, sowie auch das Säure-Basen-Gleichgewicht sind als kausale Ursachen für die Überreaktion des Immunsystems anzusehen(...)
 weiterlesen...  |

Wir gehen inzwischen über Leichen

Schwere Unfälle mit fatalen Folgen, und oft hätten sie vermieden werden können

Pferdefoto

Eine schreckliche Meldung ging vor geraumer Zeit wieder über die Ticker: Was als vergnüglich-heiterer Ausritt begonnen hatte, endete in einer schlimmen Katastrophe, als sich ein Pony und ein Pferd erschreckten und kopflos mit ihren jungen Reiterinnen davonstürmten. Dabei überrannte das Pony eine Spaziergängerin und warf die 13-Jährige Reiterin ab. Es blieben zwei Schwerverletzte zurück. Auch das Pferd rannte unaufhaltsam weiter, kollidierte schließlich mit einem PKW. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 14-Jährige Reiterin ebenfalls schwerste Verletzungen(...)
 weiterlesen...  |

Nur eine große Illusion?

Reitbeteiligungen – eine "Win-Win"-Situation? Wohl eher in der Theorie!

Pferdefoto

Da sind auf der einen Seite die vielen Pferdebesitzer(innen), die immer häufiger von den immensen Kosten bei der Haltung eines Pferdes "aufgefressen" werden und/oder nicht ausreichend Zeit finden, sich ihrem eigenen Vierbeiner ausreichend zu widmen. Und da sind auf der anderen Seite die vielen Reitbegeisterten, die sich kein eigenes Pferd leisten wollen oder leisten können, zudem der meist abgestumpften Pferde diverser Reitschulen überdrüssig sind und jetzt endlich die wundersame Beziehung "Mensch - Pferd" in ihrer ganzen faszinierenden Bandbreite erleben wollen. Die "Lösung" für beide Seiten: Eine Reitbeteiligung. Eine, wie es heute so hübsch neudeutsch heißt, klassische "Win-Win"-Situation. So weit die Theorie(...)
 weiterlesen...  |